Philharmonie Südwestfalen celebrates 60 Years


21, 22 & 23 September 2016 | 20 UhrGalakonzert S-Klassik

John Williams (geb. 1932) • Liberty Fanfare (1986)

Alberto Ginastera (1916 – 1983) • Harfenkonzert op. 25 (1956–65)

Manuel de Falla (1876 – 1946) • »Der Dreispitz« Suite No. 2 (1919)

Camille Saint-Saëns (1835 – 1921) • Sinfonie Nr. 3 c-moll (»Orgel-Sinfonie«) op. 78 (1885/86)

Dirigent: Charles Olivieri-Munroe

Harp Soloist: Xavier DeMaistre

http://www.philsw.de/konzerte/

S-Klassik 2016 verspricht eine grandiose und abwechslungsreiche Eröffnung der sinfonischen Saison! Charles Olivieri-Munroe hat große Komponisten gewählt und das Programm kontrastreich konstruiert: Nach der Liberty Fanfare von John Williams, die zum 100. Geburtstag der Freiheitsstatue geschaffen wurde, tritt mit Xavier de Maistre ein herausragender Meister seines Faches auf die Bühne. Nach Williams teilweise wuchtigen Klängen erklingt die eigentlich zarte Harfe mit echt südamerikanischem frischem Temperament. Das ist fast zeitgenössische Musik; der Komponist Alberto Ginastera wurde vor gerade einmal 100 Jahren geboren … Über spanische Klänge – zur Uraufführung des Ballettes »Der Dreispitz« schuf kein geringerer als Pablo Picasso das Bühnenbild und die Kostüme – gelangt das philharmonische Flaggschiff der Region nach Frankreich. Die Orgel-Sinfonie Saint-Saens bildet den krönenden Abschluss des Abends. So viel sei verraten: Es ist seit langem der Wunsch des Chefdirigenten, dieses Werk hier aufführen zu können. Ein großer Dank an die Sparkasse Siegen, ohne deren Unterstützung solche Konzerterlebnisse und Programme gar nicht machbar wären.

Xavier de Maistre, harpist